Eine Schülerin (in Kooperation mit der KMS „Friedrich von Flotow“) bereitete sich ab September auf den Wettbewerb „Beste Saiten von Bad Doberan“ 2009 vor: „Mit ausgezeichnetem Erfolg“ teilgenommen. Sie nahm am 29. Januar 2012 am Wettbewerb „Jugend musiziert “ mit einem anspruchsvollen Programm auf Regionalebene teil. Mit einem ersten Platz hat sie sich zum Landeswettbewerb qualifiziert. Dort fehlte trotz sicheren Vorspiels des schwierigen Repertoires nur ein Punkt zur Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. Eine CD mit ihrem Programm wurde hier produziert.

Nachdem zwei Schüler am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ 2009 in Rostock erfolgreich teilgenommen haben, spielten sie erneut ihr Programm auf dem Landeswettbewerb in Bad Doberan vor.
Ein Schüler schnitt entsprechend der individuellen Vorbereitung gut ab.
Der andere erhielt im März für seine sehr gute Leistung die Delegierung zum Bundeswettbewerb in Essen im Mai.
Er erzielte dort ein gutes Ergebnis.
Danach bestand er als zweiter meiner Schüler in Kassel die Aufnahmeprüfung für ein Instrumentalpädagogikstudium im Hauptfach Konzertgitarre.
Ein anderer Schüler hatte schon Mitte der 90er Jahre die Aufnahmeprüfung an der Rostocker HMT für Konzertgitarre im Hauptfach erfolgreich absolviert, während ein weiterer ehemaliger Schüler dort seit 2006 seine Musiklehrerausbildung absolviert und außerdem Musiktheorie studiert.
Z.Z. befindet sich einer der Stalsunder Schüler in einer studienvorbereitenden Ausbildung im Musikatelier. Stand Februar 2017